(vorläufige) Abschluss-Gedanken

Wuff wuff,

wenn ich die Fotos von meiner ersten großen Reise betrachte und darüber nachdenke, dass Herrchen nun schon Druckerpatronen bei Euch ersetzen soll, weil ich so viele Seiten verfasst habe, komme ich doch zu dem Schluss, dass nun Schluss sein muss mit Post-von-Carl-Otto.

Nun habt Ihr mich ja alle mal direkt kennen gelernt und konntet Euch ein eigenes Bild von mir machen.
Natürlich werde ich nicht aufhören, die Welt der Hunde und Menschen zu vergleichen und zu hinterfragen.
Aber das ist dann schon ‚höhere Hunde-Philosophie‘.
Da tun sich wirklich interessante Aspekte auf, wenn man überlegt, dass Ihr Menschen ja vom Affen abstammt und wir Hunde vom Wolf.

  • Wie viel Affe steckt noch im Menschen und wie viel Wolf in uns Hunden?
  • Wie kommt es eigentlich, dass Ihr ‚Oberaffen‘ aus Wölfen uns Hunde gemacht habt?
  • Wo liegen die wesentlichen Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Mensch und Hund?
  • Da gibt es bestimmt noch viele spannende Fragen zu überlegen und eine Menge Punkte zu hinterfragen.
    Diese Fragestellungen suchen aber eher nach einer ernsthaften Antwort und werden vermutlich nicht so kurzweilig und erlebnisreich zu lesen sein wie Post-von-Carl-Otto.

    Heute wurde Herrchen am blauen Haufen von einem anderen Herrchen gefragt, ob er denn Vorträge an der TU halten würde.
    Diese Frage bezog sich sicherlich auf die Vergangenheit, aber Herrchen erinnerte sich nun daran, dass er genau das eigentlich in diesem Jahr vorhatte.
    Dann kam ich in sein Leben und die Post-von-Carl-Otto entstand.
    Herrchen sagt ja immer: „Machen ist besser als nicht machen, solange es niemanden schadet!“

    Also mache ich hier nun Schluss und hoffe, dass es keinem schadet.
    Danke, dass Ihr einige Episoden von Carl Otto gelesen habt, und ich hoffe, dass es Euch um die eingesetzte Zeit nicht leid tut.

    Bleibt mir gewogen

    Wuff wuff

    Euer Carl Otto

    PS: ich habe nun auch mal gesehen, wo eigentlich Erdbeeren wachsen.
    Meine ersten selbst gepflückten Erdbeeren
    Köstlich, und fast so gut wie auf Frauchens Erdbeertorte!

    Carl Otto teilen?
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  

    2 Gedanken zu „(vorläufige) Abschluss-Gedanken

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *